Nachrichten

Auswahl
 

Bachmann besucht den AWO-Seniorenkreis Weststadt und gratuliert zum 40-jährigen Bestehen

Die Weststadt gehört mit 50 Jahren zu den jüngeren Stadtteilen Braunschweigs. Fast genauso lange leistet die AWO in dem Stadtteil wertvolle Sozialarbeit. Der AWO-Seniorenkreis Weststadt, der einst als Freizeitkreis von AWO-Mitgliedern gegründet wurde, feierte am Samstag sein 40-jähriges Bestehen in der Begegnungsstätte Lichtenberger Straße. Zu den Gratulanten bei der Feierstunde zählten u.a. Klaus-Peter Bachmann, Ratsfrau Cornelia Seiffert und der AWO-Ortsvereinsvorsitzende Jörg Hitzmann. mehr...

 
 

Der ZGB ist die einzige vorhandene regionale Klammer - Bachmann: Schwächung der Regierungsvertretungen steht unmittelbar bevor.

Bei der Sitzung des Zweckverbandes Großraum Braunschweig (ZGB) diskutierten die Vertreter der Kreis- und Stadtparlamente am Mittwoch im Braunschweiger Rathaus einen Antrag der SPD-Fraktion zur Weiterentwicklung des Zweckverbandes. Der Antrag sah eine Aufgabenerweiterung und Stärkung des ZGBs vor. CDU und Grüne lehnten den Antrag jedoch ab, die FPD enthielt sich. mehr...

 
 

Ein Abend für die Integration

Unter dem Motto „Gemeinsam in Braunschweig – ferne Länder ganz nah“ hatten die Arbeiterwohlfahrt (AWO) und die Stadtteilentwicklung Weststadt e. V., zusammen mit den Kooperationspartnern Deutsch-Philippinischer Kulturkreis Braunschweig und Indonesisch-Deutscher Freundeskreis mit der Tanzgruppe Ananda am 11. September in die AWO-Begegnungsstätte Lichtenberger Straße geladen. Zuwanderer aus Indonesien und den Philippinen stellten dort sich und ihre Heimatländer vor. mehr...

 
 

BdV im Dialog mit der SPD-Fraktion in Niedersachsen

Zu einem ausführlichen Gedankenaustausch kamen der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Stefan Schostok MdL, und der Leiter des Arbeitskreises Inneres und Sport der Fraktion, Klaus-Peter Bachmann MdL, mit dem Landesvorsitzenden des Bundes der Vertriebenen in Niedersachsen, Oliver Dix, und den beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden Helga Kahnert und Klaus Wiegmann in Hannover zusammen. mehr...

 
 

Doppelter Grund zur Freude beim Richtfest im AWO-Wohn- und Pflegeheim Heidberg

Im AWO-Wohn- und Pflegeheim Heidberg an der Dresdenstraße wurde am 1. September 2010 Richtfest für den Erweiterungsbau gefeiert. Auch der bestehende Teil des seit 1967 existierenden Heims wird saniert, umgebaut und an zeitgemäße Standards angepasst. Für den Braunschweiger SPD-Landtagsabgeordneten Klaus-Peter Bachmann war es wieder einmal ein Termin in doppelter Funktion und auch mit doppeltem Grund zur Freude. mehr...

 
Sopro 2010-08-04 150px Imgp0762
 

Der niedersächsische SPD-Vorsitzende und der SPD-Fraktionsvorsitzende im Landtag beim Sommerprogramm in Braunschweig

Olaf Lies, der Vorsitzende der SPD in Niedersachsen, und Stefan Schostok, der Fraktionsvorsitzende im Landtag, nahmen am 4. August auf Einladung ihres Abgeordnetenkollegen Klaus-Peter Bachmann am Sommerprogramm der SPD in Braunschweig teil. Zusammen mit einer Besuchergruppe besuchten sie Einrichtungen und Dienste der Polizeidirektion und –inspektion an der Friedrich-Voigtländer-Straße. mehr...

 
 

„Rollende“ Bürgersprechstunde

Mit der Oldtimer-Straßenbahn durch Braunschweig hieß es am Sonntag, dem 1. August, beim SPD-Sommerprogramm. Die beiden Braunschweiger Abgeordneten Dr. Carola Reimann (Bundestag) und Klaus-Peter Bachmann (Landtag) nutzten diese Gelegenheit, um eine rollende Bürgersprechstunde anzubieten. Die zahlreichen Teilnehmer der Rundfahrt konnten sich während der Fahrt und in den Pausen mit Fragen, Problemen, Anregungen oder Kritik in ungezwungener Atmosphäre direkt an ihre Abgeordneten wenden. mehr...

 
 

Freitod in Abschiebehaft schlägt hohe Wellen - Bachmann im NDR: McAllister muss Schünemanns Abschiebepolitik stoppen

Der Selbstmord des Abschiebehäftlings Slawik C. aus dem Landkreis Harburg schlägt hohe Wellen. Am Wochenende waren Vorwürfe des Niedersächsischen Flüchtlingsrates laut geworden, nach denen der Kreis wissentlich den falschen Mann nach Armenien abschieben wollte. Der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Klaus-Peter Bachmann, sagte dem NDR, dass Innenminister Uwe Schünemann (CDU) die Verantwortung für den Fall übernehmen muss. mehr...

 
 

Abenteuer Autobahn A2 – Braunschweiger Polizisten bieten für die Verkehrssicherheit größtes Engagement auf, auch wenn das manchmal einem Kampf gegen Windmühlen gleicht

90 000 Fahrzeuge am Tag, davon dreißig Prozent LKW – Die A2 ist eine der meist befahrenen Autobahnen in Deutschland. Für die Sicherheit des Streckenabschnitts zwischen Helmstedt und Peine ist das Polizeikommissariat Bundesautobahn in Braunschweig zuständig. Der Landtagsabgeordnete Klaus-Peter Bachmann besuchte die Beamten im Einsatz. mehr...