Nachrichten

Auswahl
 

In Rüningen bebte die Bühne

Beim Seniorenkarneval am 13. Februar in der Schulaula in Rüningen bebte tatsächlich die Bühne und der Elferrat geriet ins Schwanken bei den schwungvollen Auftritten der Tanzgruppen der Mascheroder Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß“(MKG), die ihr komplettes Programm zeigte. Die Gäste in der voll besetzten Aula waren von Beginn an in bester Stimmung, sangen und schunkelten mit. Der Braunschweiger Landtagsabgeordnete Klaus-Peter Bachmann, seit 2007 Ehrennarr, hielt ein kurzes Grußwort. mehr...

 
 

Politische Gespräche beim Schlachteessen der SPD Vechelde

Beim traditionellen und mittlerweile achten Schlachteessen des SPD-Ortsvereins Vechelde am 6. Februar nutzte der auch für Vechelde zuständige Landtagsabgeordnete Klaus-Peter Bachmann die Gelegenheit zu vielen Gesprächen mit örtlichen Parteimitgliedern und Mandatsträgern, wie Bürgermeister Hartmut Marotz und dem Peiner Landrat Franz Einhaus. Gesprächsthemen waren unter anderem die bevorstehende Kommunalwahl und die von CDU und FDP abgeschafften Stichwahlen bei der Wahl von Bürgermeistern. mehr...

 
 

Kommunalpolitik beim Neujahrsempfang im Vordergrund

Kommunalpolitische Themen standen im Vordergrund beim Jahresauftakt der SPD-Ortsvereine im Süden von Braunschweig am 26. Januar im Roxy am Welfenplatz, denn am 11. September finden bei uns Kommunalwahlen statt. Darum berichtete der Landtagsabgeordnete Klaus-Peter Bachmann dieses Jahr hauptsächlich über jene Themen der Landespolitik, die direkte Auswirkungen auf die Kommunen haben. Als innenpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion ist er der zuständige Fachpolitiker für diesen Bereich. mehr...

 
 

Olaf Lies in Braunschweig - „Antworten geben, wie Menschen in zwanzig Jahren leben“

Der SPD-Landesvorsitzende und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Olaf Lies war am 23. Januar den ganzen Tag in Braunschweig unterwegs. Sein Braunschweiger Abgeordneten-Kollege Klaus-Peter Bachmann hatte vermittelt, dass Lies die Neujahrsempfänge des Ortsvereins Timmerlah und des Ortsvereins Stöckheim/Leiferde besuchte. Bachmann bemerkte, dass Lies und er viele Gemeinsamkeiten bei ihrer Landtagsarbeit hätten. mehr...

 
 

Neujahrsempfang der AWO-Süd - Bachmann: Veranstaltungen zukünftig auch im AWO-Heim in der Dresdenstraße

Der AWO-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Klaus-Peter Bachmann nahm am 22. Januar am Jahresauftakt des AWO-Ortsvereins Süd in Rautheim teil und wünschte allen Mitgliedern ein gutes neues Jahr. Er erklärte, dass es nach Fertigstellung der renovierten und erweiterten Räume im AWO-Seniorenheim Dresdenstraße künftig Veranstaltungen auch vor Ort in anderen Stadtvierteln des Ortsvereins geben werde. mehr...

 
 

Bachmann besuchte den Neujahrsempfang der SPD Vechelde

"Der Ortsverein der SPD in Vechelde begrüßt mit dem Neujahrsempfang am 17. Januar 2011 im Vechelder Bürgerzentrum sowohl das neue Jahr als auch das neue Jahrzehnt", so Romec Manns in seinen einleitenden Worten. Beim Empfang war auch der Landtagsabgeordnete Klaus-Peter Bachmann. Er versprach, sich auf der Landesebene für die finanzielle Entlastung der Kommunen einsetzen zu wollen. mehr...

 
 

Das Jahr 2010 in Zahlen - die Bilanz von Klaus-Peter Bachmann

Es war viel los in der Landespolitik im Jahr 2010 - auch für den Braunschweiger Abgeordneten Klaus-Peter Bachmann. Er hat 33 Pressemitteilungen für die SPD-Landtagsfraktion und weitere 9 Pressemitteilungen wahlkreis- bzw. stadtbezogen herausgegeben. Darüber hinaus hat Bachmann im Landtag 35 Reden für die SPD-Landtagsfraktion bzw. als Abgeordneter der Stadt Braunschweig gehalten. Seine Bilanz in Zahlen finden Sie auf den folgenden Seiten. mehr...

 
 

Bachmann dankt Polizisten für ihren Einsatz und ihr Engagement

In einem Schreiben an den Braunschweiger Polizeipräsidenten Harry Döring dankt der Landtagsabgeordnete Klaus-Peter Bachmann den Polizisten in Braunschweig für ihr großartiges Engagement im Jahr 2010. Bachmann stellt in dem Schreiben außerdem heraus, das CDU und FDP oftmals Interessen der Polizisten im vergangenen Jahr nicht berücksichtigt hätten. Der innenpolitische Sprecher der SPD verspricht dagegen, sich auch im Jahr 2011 weiter mit größtem Engagement für die Belange der Polizei einzusetzen. mehr...

 
 

SPD stimmt für 100-Millionen-Euro Investition - Nach der Ratsentscheidung darf die Volksbank das ehemalige Postgelände umbauen

Mehr als zehn Jahre lag das ehemalige Postgelände am Braunschweiger Hauptbahnhof brach. Ende der neunziger Jahre verhökerte nämlich die Deutsche Post das Gelände an einen Hedgefonds, der offenbar nur das Interesse hatte, mit der Immobilie auf dem Finanzmarkt zu spekulieren. Jetzt hat die Volksbank dem Hedgefonds das Gelände abgekauft und will 100 Millionen Euro investieren. Für die Investitionen gab der Rat bereits mit den Stimmen der SPD grünes Licht. Mehr dazu lesen Sie im neuen Volksfreund. mehr...