Nachrichten

Auswahl
atom stöckheim
 

Veranstaltung zum Thema Atommülllager Asse II: Bachmann und Tanke eindeutig für die Rückholung des Atommülls aus Asse II

Bachmann: „Wir fühlen uns von den damaligen Wissenschaftlern verraten und verkauft. Heute strickt die Landesregierung die Novelle des Katastrophenschutzgesetzes „mit heißer Nadel“. Wir werden nach der Landtagswahl viel Arbeit haben, das alles nachzubessern.“
Tanke: „Die Einlagerung im Assebergwerk ist wahrscheinlich der größte Atomskandal in der Bundesrepublik. Die Asse und Gorleben sind als Endlager ungeeignet. Es gibt keine Alternative zur Rückholung des Atommülls.“
mehr...

 
pattensen
| 1 Kommentar
 

„SPD stemmt sich gegen Privatisierung von Feuerwehr und Rettungsdienst“

Sind Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz optimal aufgestellt? Diese Frage galt es bei einer Diskussionsveranstaltung, zu der die SPD-Landtagsabgeordnete Silke Lesemann am Montagabend im Ratskeller in Pattensen eingeladen, zu klären. Für dieses Gespräch mit den lokalen Kräften hatte sie den innenpolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Klaus-Peter Bachmann eingeladen. Neben dem Braunschweiger saß auch Rudi Heim, Landtagskandidat aus Springe, auf dem Podium. mehr...

 
vw1
 

Klaus-Peter Bachmann stellt CDU und FDP entscheidende Frage: "Ist es nur Populismus oder sind sie wirklich für mehr Mitbestimmung und besondere staatliche Verantwortung?"

Die Verwaltungsstellen der IG Metall für die VW-Standorte Wolfsburg, Braunschweig und Salzgitter hatten für den 2. Oktober 2012 zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum "VW-Gesetz" und dem "Bemühen" der Europäischen Kommission, dass VW-Gesetz vor dem Europäischen Gerichtshof "zum Fall zu bringen" eingeladen. Für den örtlichen Landtagsabgeordneten und Sprecher der SPD-Abgeordneten aus dem Bereich Braunschweig, Klaus-Peter Bachmann, war die Teilnahme an dieser wichtigen Veranstaltung eine Selbstverständlichkeit.
mehr...

 
Fuchs2
 

Gedenken an Martha Fuchs

Vor genau 120 Jahren wurde die spätere Ehrenbürgerin und Oberbürgermeisterin der Stadt Braunschweig, Martha Fuchs, geboren. Aus diesem Anlass wurde am 1. Oktober 2012 um 15 Uhr eine Persönlichkeitstafel für Martha Fuchs an der Comeniusstraße 20 enthüllt, wo sie die letzten Jahre vor ihrem Tod wohnte. Auch Klaus-Peter Bachmann MdL und der SPD-Unterbezirksvorsitzende Christoph Bratmann nahmen an der Zeremonie teil. Bachmann: „Ich bin als AWO-Kreisvorsitzender stolz darauf, dass Martha Fuchs zusammen mit Marie Juchacz und Lotte Lemke nach dem Krieg die AWO wieder aufbaute. mehr...

 
marmelade1
 

Bachmann beim Marmeladenfest in Mascherode: „Ich danke Jürgen Meeske und seinem KGV für diese Aktion und die Unterstützung unserer AWO-Kindertagesstätte im Bebelhof“

Am 30. September 2012 nahm Klaus-Peter Bachmann MdL in seiner Funktion als AWO-Kreisvorsitzender am 5. Marmeladenfest des Kleingartenvereins „Unter den Linden“ in Mascherode teil. Er bedankte sich herzlich beim Kleingartenverein dafür, dass der Erlös des Festes an einen AWO-Kindergarten geht.
mehr...

 
thw
 

Bachmann vertritt SPD-Landtagsfraktion bei "60 Jahre THW"

Mehrfach hat Klaus-Peter Bachmann MdL in den letzten Wochen die SPD-Landtagsfraktion bei den landesweiten Veranstaltungen anlässlich des "60-jährigen Jubiläums des Technischen Hilfswerkes" vertreten. Die Bundesanstalt THW feierte dieses Jubiläum am 14. September 2012 auch in ihrem Ortsverband Braunschweig mit einem Festakt im Altstadtrathaus und am 15. September mit einem Tag der offenen Tür auf dem THW-Gelände an der Ludwig-Winter-Straße in der Weststadt. An beiden Veranstaltung hat Bachmann teilgenommen und seinen Dank und die Verbundenheit für die Arbeit zum Ausdruck gebracht. mehr...

 
demo1
 

Bachmann bei der Aktion „Umfairteilen“ des DGB: „In unserem Land muss sich vieles ändern, wenn wir den sozialen Frieden nicht gefährden wollen.“

Der DGB hatte am 29. September 2012 von 12 bis 14 Uhr zur Aktion „Umfairteilen“ auf dem Schlossplatz aufgerufen, bei der eine stärkere Besteuerung großer Einkommen zur Finanzierung des Sozialstaates und notwendige Reformen gefordert wurden. Unter den Teilnehmern waren außer Gewerkschaften auch die Jusos und die Arbeiterwohlfahrt (AWO). Ihr Kreisvorsitzender für Braunschweig, Klaus-Peter Bachmann MdL, seit über 40 Jahren Mitglied der Gewerkschaften, sprach nach dem DGB-Vorsitzenden Michael Kleber und einer satirischen Einlage von Thorsten Stelzner, sowie einigen musikalischen Beiträgen ebenfalls zu den Versammelten.
mehr...

 
aok
 

Bachmann gehört im Landtag zu den wenigen freiwillig bei der AOK Niedersachsen versicherten Abgeordneten

Auch am Rande des diesjährigen September-Plenums des Niedersächsischen Landtages hat die AOK Niedersachsen zu einem Parlamentarischen Abend im Landtag eingeladen. An diesem Abend traf Klaus-Peter Bachmann viele Freunde aus dem Bereich "seiner Krankenkasse". mehr...

 
leiferde 1
 

„30 Jahre Jugendtreff Leiferde“: Bachmann lädt Leitungsteam in den Landtag ein

Am 21. September nahm Klaus-Peter Bachmann an der Feier zum 30jährigen Bestehen des Jugendtreffs Leiferde teil. Eigentlich gab es sogar zweimal 30 Jahre zu feiern, denn auch die Leiterin, Petra Kusatz, hatte 30jähriges Berufsjubiläum als Leiterin, Vorsitzende und Geschäftsführerin des Jugendzentrums Stöckheim mit der Außenstelle Jugendtreff Leiferde.
mehr...

 
carola nominierung 1
 

Dr. Carola Reimann einstimmig als Kandidatin zur Bundestagswahl nominiert. Klaus-Peter Bachmann MdL leitete souverän die Wahlkreiskonferenz

Die Braunschweiger SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Carola Reimann wurde am 20. September 2012 einstimmig erneut als Kandidatin der SPD Braunschweig zur Bundestagswahl 2013 nominiert. Klaus-Peter Bachmann MdL übernahm mit gewohnter Routine die Leitung der Wahlkreisdelegiertenkonferenz. Bei seiner Begrüßung der Delegierten und Gäste im Tagungssaal der Öffentlichen Versicherung erinnerte Bachmann an die Zeiten, als Carola Reimann und er nicht die einzigen Braunschweiger Abgeordneten in Bundestag bzw. mehr...