Nachrichten

Auswahl
haus wissenschaft
 

SPD/Grüne-Koalition in Hannover strebt mehr Bürgerbeteiligung an Bachmann: „Ein guter Einstieg in die Diskussion ist diese Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung“ im Haus der Wissenschaft in Braunschweig

Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann MdL will die Referenten des Braunschweiger Dialogs der Friedrich-Ebert-Stiftung, der am 5. März 2013 im Haus der Wissenschaft stattgefunden hat, als Experten in den Landtag einladen. Das Thema lautete „BürgerInnen 2.0 - Digitale Politik und Teilhabe“. Dr. Carola Reimann MdB moderierte die Diskussion. Klaus-Peter Bachmann MdL nahm an der Veranstaltung und Diskussion teil.
mehr...

 
bk4
 

Bei der 20. Braunkohlwanderung in seinem Wahlkreis dankte Bachmann allen für „den hervorragenden Wahlkampf“, dessen gutes Ergebnis eine Anerkennung „meiner und unserer gemeinsamen Arbeit ist.“

Am 2. März 2013 startete die 20. Braunkohlwanderung des Landtagswahlkreises 2 von Klaus-Peter Bachmann in Leiferde bei der Freiwilligen Feuerwehr. Bachmann begrüßte alle Teilnehmer: unter ihnen Ratsfrau Tanja Pantazis, seinen neuen Kollegen Christos Pantazis MdL, die Ratsherren Detlef Kühn und Manfred Dobberphul und die „Delegation“ aus Vechelde: Ratsfrau Bärbel Kuschnik mit ihrem Mann und den Ratsherrn und SPD-Ortsvereinsvorsitzenden Olaf Marotz mit seiner Frau und seinem Sohn. mehr...

 
Eintracht
 

Starke SPD-Landtagsdelegation beim Heimspiel von Eintracht Braunschweig gegen 1860 München im Braunschweiger Stadion

Fünf SPD-Landtagsabgeordnete, Klaus-Peter Bachmann, Marcus Bosse, Christoph Bratmann, Petra Emmerich-Kopatsch und Stefan Klein sahen sich am 24. Februar im Stadion Hamburger Straße das Spiel Eintracht gegen 1860 München an, das Braunschweig leider trotz 1:0 - Führung noch 1:2 verlor. „Das lag aber nicht an uns! Wir haben die Mannschaft als Fans stark unterstützt“, versichert Bachmann, der auch Vorsitzender des Fanprojekts Eintracht Braunschweig ist.
mehr...

 
migr1
 

Klaus-Peter Bachmann: „Ihr müsst der Motor einer veränderten Migrations- und Integrationspolitik sein.“ Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt im SPD-Unterbezirk Braunschweig gegründet

Am 23. Februar 2013 wurde in der AWO-Begegnungsstätte Frankfurter Straße die „Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt“ im SPD-Unterbezirk Braunschweig gegründet. Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann, der für den geschäftsführenden Vorstand der SPD-Landtagsfraktion auch Koordinator der Querschnittsarbeitsgruppe Migrationspolitik der SPD-Landtagsfraktion ist, erklärte: „Wir werden eine Willkommenskultur schaffen.“
mehr...

 
Parteitag3
 

Koalitionsvertrag einstimmig beschlossen

Einstimmig beschlossen die Delegierten auf dem außerordentlichen SPD-Landesparteitag am 16. Februar den Koalitionsvertrag mit den Grünen. Klaus-Peter Bachmann nutzte den Parteitag zu ersten Gesprächen mit neuen und alten Kollegen über Handlungsmöglichkeiten beispielsweise im Innenministerium. Er holte sich außerdem Ratschläge und Anregungen von seinem Vorgänger im Amt des Landtagsvizepräsidenten Dieter Möhrmann. mehr...

 
Blindenverband
 

100 Jahre Blinden- und Sehbehindertenverband. Bachmann: „Auf mich können Sie zählen, nicht nur vor Wahlen.“

Am 13. Februar fand in der Dornse des Altstadtrathauses ein feierlicher Empfang zum 100jährigen Bestehen des Blinden- und Sehbehindertenverbandes in Braunschweig statt, der vor genau 100 Jahren als Braunschweiger Blindenverein gegründet wurde. Bürgermeisterin Annegret Ihbe (SPD) begrüßte die zahlreichen Gäste. mehr...