Nachrichten

Auswahl
Begegnung1
 

Bachmann beim Vorweihnachtlichen Nachmittag der Begegnung: Flüchtlingsproblem kann nur gesamt gesellschaftlich gelöst werden

Die AWO-Migrationsberatung und der Verein Stadtteilentwicklung Weststadt e. V. hatten erstmals nachmittags zu einem internationalen „Vorweihnachtlichen Nachmittag der Begegnung“ eingeladen. Klaus-Peter Bachmann, Vorsitzender des AWO-Kreisverbandes Braunschweig e. V. und Vizepräsident des Niedersächsischen Landtages, sprach ein Grußwort und ging dabei auf die aktuelle Politik zum Thema Flüchtlinge ein. Diese Menschen hätten ein Recht auf Hilfe und auch die AWO werde weiterhin ihren Beitrag leisten, versprach er. mehr...

 
Gedenken 1
 

Gedenken am 9. November

Der 9. November stand auf dem Kalender von Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann ganz im Zeichen des Gedenkens an die Pogromnacht von 1938, als das nationalsozialistische Regime Gewalttaten gegen jüdische Bürger organisierte. Morgens war Bachmann zuerst bei der Kranzniedergeltung auf dem Jüdischen Friedhof Hannover und mittags vertrat er den Landtagspräsidenten bei der Kranzniederlegung in Hannover Rote Reihe.
mehr...

 
Verabschiedung2
 

Bachmann bei der Verabschiedung des Leiters der Ausbildungswerkstatt: „Friedrichs hat sich verdient gemacht.“

Karl-Heinz Friedrichs, der Geschäftsführer der Ausbildungswerkstatt Braunschweig e. V., wurde am 6. November mit einer kleinen Feier im Haus der Kulturen in den Ruhestand verabschiedet. Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann sprach ein sehr herzliches Grußwort.
mehr...

 
Südafrika1
 

Landtagsvizepräsident empfängt die parlamentarische Delegation aus Estern Cape

Am 3. November 2015 hat Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann die Delegation des Haushalts- und Aufsichtsausschusses des Parlaments von Estern Cape, Südafrika, im Niedersächsischen Landtag empfangen. Bachmann hat im Namen des Präsidiums des Niedersächsischen Landtages die Delegation im Interims-Plenarsaal herzlich begrüßt.
mehr...

 
ffjb1
 

Bachmann einstimmig wieder zum Vorsitzenden des Fördervereins Feuerwehr gewählt

Bei der 34. Mitgliederversammlung des Fördervereins Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Braunschweig e. V. am 3. November im neuen Feuerwehrhaus in Braunschweig-Leiferde wurde Klaus-Peter Bachmann erneut für vier Jahre einstimmig zum Vorsitzenden des Fördervereins gewählt. Jürgen Beckmann, der bisherige stellvertretende Vorsitzende und frühere Vorsitzende, wurde einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt.
mehr...

 
awo konzert1
 

Bachmann hält Grußworte beim 40. Großkonzert der AWO

Am Sonntag, 1. November 2015, fand bereits das 40. Großkonzert durch die Arbeiterwohlfahrt, AWO mit Herz Stiftung im NDR-Funkhaus in Hannover statt. Unter den eingeladenen Gästen waren neben Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann, die Sozialministerin des Landes Cornelia Rundt, der Abgeordnete aus Langenhagen Marco Brunotte, der die Vorsitzende des AWO Bezirksverbandes Hannover Kerstin Tack MdB bei der Eröffnung vertreten hat, der Bürgermeister der Stadt Hannover Thomas Hermann sowie Otto Drewes der ehemalige AWO Bezirksgeschäftsführer Hannover und Vorstandsmitglied der AWO International. mehr...

 
world musik 1
 

Grußwort beim Center for World Music der Uni Hildesheim

Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann sprach ein Grußwort am Abend der Abschlussveranstaltung des Studiengangs "musik.welt - Kulturelle Diversität in der musikalischen Bildung" im Center for World Music der Universität in Hildesheim. Seine wertschätzenden Worte für das Anliegen dieses ganz besonderen Studiengangs fanden bei den Zuhörern großen Anklang.
mehr...

 
türk empfang1
 

Grußworte von Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann beim Empfang des Nationalfeiertages der Republik Türkei

Am 29. Oktober 2015 hat Landtagsvizepräsident Klaus-Peter Bachmann anlässlich des Empfangs zum Nationalfeiertag der Republik Türkei Grußworte im Neuen Rathaus in Hannover gehalten. Eingeladen hatte der Generalkonsul des Generalkonsulats der Republik Türkei, Mehmet Günay. Thomas Hermann der Bürgermeister der Stadt Hannover hielt als erster Grußworte für die rund 350 eingeladenen Gäste. mehr...